Freizeit

Haus Lerchenruh auf dem Schönfelderhof bei Zemmer

Ferienhaus der Trierer Sängerknaben

 

Musikalisches und künstlerisches Gelingen hängen nicht zuletzt vom Zusammenhalt aller großen und kleinen Sänger ab. Der gemeinsamen Freizeitgestaltung, die Spaß und Entspannung mit der Förderung von Teamgeist und Harmonie in der Chorgemeinschaft verbindet, kommt daher bei den Trierer Sängerknaben besondere Bedeutung zu.

 

Heute steht den Trierer Sängerknaben auf dem Schönfelder Hof bei Zemmer ein eigenes Ferienhaus zur Verfügung, das bis zu dreimal im Jahr für Ferien- und Probenzeiten genutzt wird. Neben der [fast] grenzenlosen Nutzung des anliegenden Waldes mit Geländespielen oder „Räuber & Gendarm“ stehen zur Freizeitgestaltung ein großer Fußballplatz, Tischtennisplatten u.v.m. zur Verfügung. Darüber hinaus ist der „Hof“ – so die Kurzform der Knaben für „ihr“ Ferienhaus - einmal im Jahr in den Sommerferien Treffpunkt für die Familien der Sängerknaben zu einem geselligen Beisammensein.

 

Da die Trierer Sängerknaben im Gegensatz zu vielen anderen Knabenchören kein Internatschor sind, werden die Ferien im Frühjahr und im Herbst neben Spiel und Spaß auch dazu genutzt, die jeweils anstehenden Konzerte durch Proben ohne den sonst üblichen Schulstress vorzubereiten.